· 

Kein guter Abschluss in die Pause!

Nicht die Spur einer Chance hatten unsere Jungs gegen den Tabellenführer aus Senne.

 

Lediglich Mitte der 1.Halbzeit konnten wir einigermaßen mithalten. In dieser Phase gelang Nico Dürksen auch der 1:2 Anschlusstreffer.

 

Es begann aber alles andere als gut für unser Team. Die ersten beiden Angriffe endeten in 2 Ecken für Senne, die beide zu Toren führten. So führte der Gast bereist nach 3 Minuten mit 2:0 und jegliche Taktik war dahin.

 

Bei den Toren 3 und 4 lag allerdings der Schiri 2x falsch. Erst wurde vor dem Tor unser Spieler gefoult und beim 4. Tor ging eine klare Abseitsstellung voraus. Als dann auch noch das 5:1 fiel, war das Spiel endgültig gelaufen. Nun hieß es: Schlimmeres verhindern.

 

Das gelang nur zum Teil, denn es fielen noch 3 weitere Treffer für Senne, so dass die Niederlage recht deutlich (und auch verdient) ausfiel. 

Als Zuschauer war das für mich die höchste Niederlage einer Versmolder Mannschaft. Nun müssen wir tatsächlich nach unten schauen, eng zusammenrücken und nach der Winterpause um den Abstieg kämpfen.

 

Ich glaube an das Positive und meine, dass wir das auch schaffen.

 

Ich wünschen nun allen Versmolder Fussballfreunden eine besinnliche Weihnachtszeit und hoffe, dass wir uns am 2. Weihnachfeiertag in Versmold zu den Hallenmasters wiedersehen.

 

Bis dann alles Gute Euer Rainer

 

Aufstellung: 

Richter, Rinderhagen, Herz, Boltz, Piee, Dürksen, Gessat, Grunwald, Nöcker, Martens

 

Einwechslungen: 

37. Strathkötter für Boltz

46. Kohlrautz für Piee

 

Ergänzungsspieler: 

Consbruch, Biesler, Fontenla