· 

Damen mit guter 2. Halbzeit!

Zum dritten Spiel innerhalb von 7 Tagen mussten wir heute nach Hollage fahren. Dort trafen wir auf Kunstrasen auf die 2. Mannschaft von Blau Weiß Hollage.

 

Die Hollager Mädels versuchten sofort das Spielgeschehen zu bestimmen, wir hielten jedoch mit einem wiederum neu formierten Team gut dagegen.

 

In der Innerverteidigung kam erstmals Jamie zum Einsatz und auf der rechten Verteidigerposition startete Alicia.

 

Jamie fügte sich gut ein und machte ein sehr gutes Spiel. Auf der rechten Seite im Mittelfeld wusste Lara von den B-Mädchen zu gefallen. Immer wieder versuchte sie unser Spiel nach vorne anzutreiben.

 

Jedoch spielten wir heute gegen den Tabellendritten – die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren in der Liga. Aber trotzdem kamen wir zu einigen Torchancen nach schnellen Kontern.

 

Es fehlte jedoch auch heute wieder die letzte Konsequenz vorm Tor.

 

Alle unsere positiven Ansätze bekamen jedoch schon in der 9. Spielminute einen Rückschlag. Hollage ging mit 1:0 in Führung und erhöhte bis zur Pause auf 3:0.

 

Im zweiten Durchgang boten sich uns dann mehr Räume, da Hollage noch offensiver agierte, jedoch bekamen wir aus meiner Sicht zum wiederholten Male, einen unberechtigten Elfer gegen uns.

 

Das Spiel war entschieden, obwohl wir sicherlich 2 Tore verdient gehabt hätten.

 

Am Ende mussten wir die Niederlage akzeptieren, obwohl wir heute das erste Mal seit langem versuchten, viele Dinge spielerisch zu lösen und einiges richtig gemacht haben.

 

 

Bereits am kommenden Mittwoch wartet mit der SG Nahne/Schölerberg die nächste Herausforderung auf uns.

 

Bericht: Carsten Flottmann

 

Kader:

Pötsch, Gervelmeyer, R. Garlich, J. Garlich, Bestmann, Neumann, Strathkötter, Rethmann, Hadzic, Stroms, Haßpecker

 

Einwechslungen: 

46. Minute Pieper für Gervelmeyer

 

Das nächste Spiel:

SG Nahne-Schölerberg - SG Dissen/Versmold

Mittwoch, 18.04. 19:00 Uhr 

Sportplatz Hans-Braun-Str.