· 

Frauen mit Remis nach Führung!

Bei sommerlichen Temperaturen übernahmen wir sofort das Spielgeschehen, mussten jedoch eine Schrecksekunde überstehen als die Voltlager Stürmerin nach einem Absprachefehler im Mittelfeld völlig alleine und ungehindert auf unser Tor zu rannte, jedoch den Ball nicht im Netz versenken konnte.

 

Kurze Zeit später dann die verdiente Führung für uns. Nach zahlreichen vorangegangenen Abschlüssen markierte Angi die 1:0 Führung. Wenig später erhöhte Fabi auf 2:0.

 

Dann es dauerte es jedoch eine Weile, eher Janina mit einem Kopfball nach Flanke von rechts völlig ungehindert zum bis dahin absolut verdienten 3:0 vollenden konnte.

 

Von da an verflachte die Partie, was sicherlich auch den ungewohnten sommerlichen Temperaturen zu verdanken war. Den Voltlager Mädels gelang dann noch bis zur Pause der völlig unnötige Anschlusstreffer.

 

Nach dem Seitenwechsel brachten wir den Gegner dann zurück ins Spiel. Wir ließen dem Gegner viel zu viel Raum und stellten die Spielerinnen nicht richtig zu.

 

Bereits in der 55. Minute konnte Voltlage mit einem Schuss aus großer Distanz auf 3:2 verkürzen. Parallel zum Dodesheide Spiel vom letzten Mittwoch stellten wir die Schützin nicht richtig zu.

 

In der 72. Minute erhöhte Fabi dann auf 4:2. Aber aus das brachte nicht die benötigte Sicherheit.

 

Kurz vor Ende musste Lena leider noch zweimal den Ball aus dem Netz holen. Am Ende stand dann ein 4:4 auf dem Zettel, das für den Gegner sehr schmeichelhaft und für uns eigentlich wie eine gefühlte Niederlage ist.

 

Kommentar des gegnerischen Trainers: So einen unverdienten Punktgewinn hatte ich noch nie.

 

Wären wir heute vorne ein wenig konsequenter und hinten aufmerksamer gewesen, wären die 3 Punkte auf jeden Fall in Dissen geblieben.

 

 

Fazit aus dem heutigen Spiel: Alle Kräfte sammeln und gut trainieren um die noch benötigten Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

 

Bericht: Carsten Flottmann

 

Tore: 

12. Minute Stroms

14. Minute Neugebauer

33. Minute Strathkötter

72. Minute Neugebauer

 

Kader: 

Pötsch, R. Garlich, Brinkmann, Bestmann, Neumann, Rosner, Strathkötter, Stroms, Neugebauer

 

Einwechslungen: 

29. Minute C. Heinsch für Neumann

46. Minute J. Garlich für Brinkmann

60. Minute Neumann für Bestmann

65. Minute Bestmann für Rosner

 

Das nächste Spiel: 

SG Dissen/Versmold - BW Schwege

Donnerstag, 12.04.2018 || 19:30 Uhr

Sportplatz Dissen