· 

Damen verlieren in Bohmte nur knapp!

Heute ging es darum zu zeigen, das wir wesentlich besser sind als es die hohe Niederlage aus dem Hinspiel vermuten lässt. 

 

Von Beginn an gingen wir aggressiv in die Zweikämpfe und drängten den Gegner in die eigene Hälfte. Nach hinten arbeiteten wir konsequent und kamen über unser Mittelfeld um Jenne, Fabi und Janina immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor.

 

Angi über links als auch Jamie über rechts brachten mit guten Pässen und Flanken die gegnerische Abwehr wieder und wieder in Bedrängnis.

 

Leider fehlte es etwas in der Präzision im Abschluss, sodass wir mit einem völlig verdienten Unentschieden in die Pause gingen.

 

Nach dem Seitenwechsel drehte Bohmte dann wie erwartet auf. Bis wir uns wieder sortiert hatten dauerte es eine Weile. Die Bohmter Mädels nutzten dann eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft und gingen in der 50. Minute mit 1:0 in Führung.

 

Ab diesem Zeitpunkt waren wir wieder im Spiel. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. 

 

Leider konnten wir heute keinen Treffer erzielen. Am Ende fuhren wir dann mit einer Niederlage nach einem guten Spiel beim Spitzenteam der SG Bohmte/Ostercappeln nach Hause. 

 

Jetzt gilt es am Mittwoch im nächsten Auswärtsspiel in Rulle den lang ersehnten Dreier zu holen.

 

Bericht: Carsten Flottmann

 

Kader: 

Pötsch, Asendorf, Brinkmann, R. Garlich, Bestmann, Neugebauer, Ellebracht, J. Garlich, Strathkötter, Stroms, Haßpecker

 

Einwechslungen:

40. Minute Heinsch für R. Garlich

46. Minute Otte für Asendorf

 

65. Minute R. Garlich für Bestmann