· 

Sieg gegen Spitzenteam!

Wieder einmal sahen wir zwei grundverschiedene Halbzeiten unseres Teams. Dieses Mal allerdings mit einer deutlich stärkeren Leistung in Hälfte Zwei.

 

Ich hatte meine Kamera gerade positioniert, da stand es nach einem "Sonntagsschuss" bereits 1:0 für Häger.

 

Als dann bereits nach 15 Minuten nach einem individuellen Fehler in unserer Abwehr das 2:0 für Häger fiel, ahnte ich nichts Gutes.

 

Doch bereits im Gegenzug konnte Andre den Anschlusstreffer erzielen. Nun waren wir wieder im Spiel, wobei Häger überlegen war. Bis zur Pause blieb es bei dem 2:1 für Häger, was auch verdient war.

 

Doch unsere Jungs kamen mit breiter Brust aus der Kabine, spielten fortan sehr gut und waren immer ein Schritt schneller am Ball als der Gegner.

 

Als Goalgetter Cornelius dann nach einer Ecke von Dennis das 2:2 erzielte, bekamen wir noch mehr Oberwasser und erspielten uns Chancen. Häger war verunsichert, blieb aber gefährlich. Einen Konter nutzte dann Mathieu zum umjubelten 3:2.

 

Doch damit nicht genug. Einige Zeigerumdrehungen später war es dann erneut Torjäger Cornelius, der auf 4:2 erhöhte. Nun war man bestrebt, diese Führung zu behaupten und das gelang eindrucksvoll.

 

Jetzt müssen wir auf jeden Fall in den 2 nächsten Heimspielen punkten, dann sind wir wieder dabei. Ich bin sicher, dass es uns gelingt !!

Bericht: Rainer Biesler

 

Kader:

Richter, Redecker, A. Bulanov, Wolf, Strathkötter, Herz, Grunwald, Piee, Meyer-Sickendiek, Biesler, C. Bulanov

 

Tore:

22. Minute Grunwald

62., 74. Minute C. Bulanov

70. Minute Piee

 

Einwechslungen:

46. Minute Rinderhagen für Meyer-Sickendiek

80. Nöcker für Strathkötter

 

Ergänzungsspieler: 

Thomelcik (Ersatz TW)

 

Das nächste Spiel:

Spvg. - SV Ubbedissen

19.11.2017, 15:00 Uhr, Kurt-Nagel-Parkstadion