· 

Torreiches Spiel der 1. Herren

Unsere Jungs setzten den Gegner von Beginn an unter Druck und im Gegensatz zur letzten Woche, als wir das genauso machten, fielen nun auch die Tore, so dass wir bereits nach 20 Minuten mit 3.0 führten. Als dann noch das 4:0 durch Cornelius gelang, schien das Spiel gelaufen.

 

Allerdings konnte Bielefeld mit 2 Sonntagsschüssen auf 2:4 verkürzen. Sollte sich das Spiel noch drehen ??

 

Da zeigte dann unser Goalgetter Cornelius seine Qualitäten und erzielte in kurzer Zeit seine Tore Nummer 2 und 3 (also zusammen mit dem 4:0 durch ihn ein lupenreiner Hattrick). So gingen die Jungs von Patrick mit einem dicken Polster in die Pause.

Nach Wiederanpfiff dauerte es nicht lange, bis erneut Cornelius das 7:2 erzielte. Dann begann die Zeit des Wechselns und der permanente Druck konnte natürlich nicht aufrecht erhalten werden und so kam Bielefeld noch zu den Toren 3 und 4 und am Ende stand ein sicherer 7:4 Erfolg unseres Teams.

 

Nun geht es nächste Woche (Anstoß bereits um 12:45 Uhr) zum Ortsrivalen SC Peckeloh II, die bisher eine hervorragende Saison spielen. Franz'l würde sagen : "Schaun mer mal".

 

Bericht: Rainer Biesler