· 

1. Herren verliert in Werther mit 0:5

Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wieder und fiel deutlich zu hoch aus, obwohl Werther uns doch einige Mal schlecht aussehen ließ.

 

In Halbzeit 1 hatten wir das Spiel total im Griff und erspielten uns zahlreiche Torchancen, aber wie das so ist, wenn man die eigenen Chancen nicht nutzt, gelingt dem Gegner der Gegentreffer. Das war in der 44. Minute der Fall, zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Aber es waren ja noch 45 Minuten zu spielen.

 

In Hälfte 2 war das Spiel zunächst ausgeglichen.  Nach einem klaren Foul am Mittelkreis haderten wir noch mit den Schiri, während Werther weiterspielte und zum 2:0 einschoss. Das war dann aus meiner Sicht der "Knackpunkt" des Spiels. Wir rannten nun etwas übereifrig auf das Tor des Gegners und boten diesen Konterchancen, die eiskalt und gut herausgespielt auch genutzt wurden.

So wurde aus einem erhofften Punktgewinn (der auch drin war) eine 5:0 Klatsche. Schade, aber nächste Woche ist die Chance auf Wiedergutmachung gegen Bielefeld Ost.

 

Bericht: Rainer Biesler

 

Nächstes Spiel: Sonntag - 24.09.2017 - 15:00 Uhr - Kurt Nagel-Parkstadion